REITHER Angelika
     
  REITHER Angelika  
     
 
       
NEU! Erleben Sie einen echt wirkenden Rundgang wie in einer Ausstellung. Betrachten Sie meine Kunstwerke in der
"Virtuellen REITHER Angelika Galerie
"
 
       
REITHER Angelika - Wien
Wien

Details
Kunstkarte
Maßstabgetreu
REITHER Angelika - Wie oft soll Atlantis noch untergehen?
Wie oft soll Atlantis
noch untergehen?

Details
Kunstkarte
Maßstabgetreu
REITHER Angelika - Alles wird gut!
Alles wird gut!

Details
Kunstkarte
Maßstabgetreu
REITHER Angelika - Die vier Elemente
Die vier Elemente

Details
Kunstkarte
Maßstabgetreu
REITHER Angelika - Der rote Tanga
Der rote Tanga

Details
Kunstkarte
Maßstabgetreu
REITHER Angelika - Rote Overknees
Rote Overknees

Details
Kunstkarte
Maßstabgetreu
REITHER Angelika - Harmonie der Gegensätze
Harmonie der
Gegensätze

Details
Kunstkarte
Maßstabgetreu
REITHER Angelika - Sorgen lösen sich in Luft auf
Sorgen lösen sich in
Luft auf

Details
Kunstkarte
Maßstabgetreu
REITHER Angelika -

Details
Kunstkarte
Maßstabgetreu
REITHER Angelika - Toskana
Toskana

Details
Kunstkarte
Maßstabgetreu
  
 
REITHER Angelika

 

 

Atelier AV-Angelikas Visionen


1230 Wien
Österreich
Mail an den Künstler
Homepage

Angelika Reither geb. 1958 in Wien machte ihre erste Bekanntschaft mit Kunst im Kindesalter bei der Wiener Bildhauerin Andrea Schrittwieser. Bei ihr durfte sie zeichnen und lernte töpfern.

Ihr Traum - die Modeschule Hetzendorf - war aus finanziellen Gründen nicht möglich. Im Gymnasium St. Ursula (Schwerpunkt Musik u. bildn. Erziehung) fiel ihr kreatives Talent auf.

1976 nach der Aufnahmeprüfung in die Akademie für Angewandte Kunst, entschied sie sich für Familie und Beruf, daher blieb die Kunst für viele Jahre nur Hobby.

Experimente mit verschiedenen Materialien, wie Seide, Glas, Stoff etc. fanden im Freundeskreis immer Anklang und begeisterte Abnahme.

Bilder in Acryl-Lack-Technik gefielen auch dem Freund und Maler Ernst Poppe. Es entstand eine "malerische Freundschaft" und eine gemeinsame Ausstellung. Workshops bei den Künstlern Doris Schwabe und Alfred Bina folgten.

Der künstlerische Höhepunkt war die Vernissage im Palmenhaus Schönbrunn am 9.10.2009. Ein weiterer die dritte gemeinsame Vernissage mit dem Malerkollegen Ernst Poppe am 8.-12.12.2012. und am 15.9.2012.

 
 
     
   
 
   
© Copyright 2017 Kunstpavillon.com.